bald ist es wieder so weit. Die vierte Jahreszeit rückt mit großen Schritten näher Hoffentlich wieder mit genügend weißer Pracht.

Auch diesmal werden wir wieder versuchen, der Liftschlange den Rücken zu zeigen, wenn wieder mal Tausende aus dem Fenster geschaut haben und wegen der herrlichen Sonnenpracht die Skier auf das Dach geschnallt haben.

Um dem Rummel zu entgehen, wollen wir es erneut abseits der Piste probieren, nachdem in der vergangenen Saison die Witterungs- und Lawinenverhältnisse uns einen Strich durch die Rechnung gemacht haben. Der Trend ins Back-Country auszuweichen nimmt zwar auch immer mehr zu, aber das Motto lautet: „Der frühe Vogel fängt den Wurm”. Wenn man (Frau) früh dran ist, ist es abseits der Pisten etwas ruhiger. 

Wir werden bei guter und sicherer Schneelage die Möglichkeit anbieten, 2-3 einfache Skitouren zu gehen. Voraussetzung für die Teilnahme:
Touren-Ski u. Schuhe, Steigfelle, Lawinenausrüstung (Pieps, Sonde und Schaufel) und sicherer Umgang mit den Verhältnissen im Gelände abseits der Piste.

Wer mitgehen möchte, bitte eine Woche vorher bei mir anmelden. Dann werden wir
bei Selbstanreise (Mitfahrgelegenheiten bilden), wenn die Schneelage und die Witterung es erlauben, an 2 Terminen auf Skitour gehen. Die Teilnahme geschieht eigenverantwortlich unter meiner Leitung.

Nähere Angaben über Tourengebiet und Abfahrt werden dann kurzfristig je nach
Schneelage vereinbart.

Termine:
Samstag, 26.01.2019
Samstag, 16.02.2019
Meldeschluss:
jeweils 1 Woche zuvor
Kontakt:
Fritz Scharpf, Mobil: 0171 / 77 24 757.

Skitouren
         26.01.2019 +16.02.2019